Bevorstehende Veranstaltungen

Bitte beachten Sie:
- Reservationen bis 24h vor dem Anlass
- Die Plätze sind nicht nummeriert
- Abendkasse, Türöffnung und Barbetrieb ab 19.00 Uhr
- Die Vorstellungen beginnen um 20:15 Uhr im Forum Seon
- Eintrittspreis: CHF 25.00 (standard) oder CHF 35.00 (erhöht, Vermerk)
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

18. Januar 2019

Frölein da Capo

RESERVATION

Erhöhter Eintrittspreis: Fr. 35.–

Frölein Da Capo präsentiert ihren dritten Streich – und das in kämmerlimusikalischer Besetzung: Frau, Blech, Tasten, Saiten und Gesang. Seit nunmehr zehn Jahren multipliziert sich die Solistin via Loopgerät live zum Einfrauorchester und endlich hat auch ihr Zeichenstift einen festen Platz in der Partitur. Im kleinen Musikkämmerli schöpft Frölein aus dem grossen Kosmos in ihrem Kopf und entwirft daraus musikalische Alltagsweisen, gesungene Gedankenspiele oder auch vom Leben Gezeichnetes. Nun wagt sich die passionierte Nesthockerin vor die Tür und offenbart das Resultat ihrer Odyssee quer durchs Musikkämmerli: Kämmerlimusik.

 

trenner

 

15. Februar 2019

Bänz Friedli – Was würde Elvis sagen

RESERVATION

Er stellt sich einfach hin und erzählt. Darin besteht im Grunde schon sein ganzes Kabarett. Aber wie Bänz Friedli das tut! Er sinniert und philosophiert, imitiert Slangs und Dialekte, er beobachtet und parodiert, ist bald nachdenklich, bald saukomisch, und es sprudelt im neuen Programm «Was würde Elvis sagen?» nur so aus ihm heraus: was ihn beglückt und was ihn aufregt. Er kommt vom Hundertsten ins Tausendste, mischt Politisches und Privates – und weshalb geht eigentlich jeder Schirm bei der ersten Benützung kaputt?! Weil Friedli stets auf die Aktualität und den jeweiligen Ort eingeht, wird jeder Abend zum Unikat. Nur eines bleibt sich gleich: Immer wieder fallen ihm Songs von Elvis Presley ein. Der King of Rock’n’Roll spendet in jeder Lebenslage Trost. Weil, wenn nicht er – wer dann?

bf

 

 

15. März 2019

Flurin Caviezel

RESERVATION

Wenn zwei falsche Kabel unter Strom aneinander geraten entsteht ein Kurzschluss. Ohne Sicherung kann das gefährlich werden und zu Bränden führen. Als Kurzschluss bezeichnet man auch eine unlogische Schlussfolgerung. Dafür gibt es noch keine Sicherungen, auf alle Fälle nicht bei Flurin Caviezel. Seine Kurzschlüsse führen zum Glück nicht zu Bränden, dafür zu köstlichen, abstrusen Geschichten. Jede Geschichte ist nur so wahr wie sie schön ist. Und das sind sie, schön und unterhaltsam, manchmal hintergründig und manchmal sogar wahr. Auch in seinem fünften Soloprogramm hat die Musik wieder ihren festen Platz. Virtuose und sehnsüchtige Akkordeon-Musik wechseln sich mit eigenen Liedern ab. Ein kurzweiliger Abend mit Geschichten, Musik, einem kurzen und einem langen Schluss.

 

trenner

 

12. April 2019

Unifour

RESERVATION

Im März 2011 gründeten der Schweizer Drummer Renato Roncaglioni, der Deutsche Gitarrist Bodo Neumeister, der Schweizer Bassist Nik Ilic und die US-Amerikanische Lead-Sängerin Heather Hoy die Band „Unifour“ und schon ein Jahr später erschien die Single „Four Steps Faster“ mit 4 eigenen Songs, die bereits großes Aufsehen in der Schweizer Countryszene hervorrief. Es folgten unzählige Auftritte an den namhaften Countryfestivals der Schweiz, wie zB am „Internationalen Country Festival Albisgütli“ in Zürich, an denen die Band große Begeisterung und Anerkennung erlangte.
Im Oktober 2013 veröffentlichten Unifour ihr Debutalbum „Get It On“ und erhielten innerhalb weniger Tage ein überwältigendes Interesse bei Printmedien und Radiostationen. Der Sender „Radio Swiss Pop” übernahm sogar den Unifour-Hit „Love Everything About You“ in seine wöchentliche Rotation.
Als im Mai 2016 Renato Roncaglioni Unifour verliess, heuerten Heather, Bodo und Nik den Luzerner Drummer Rafael Zimmermann an und die Band wagte mit neuen Beats und neuem Schwung einen Neuanfang. Leider veranlasste ihre gesundheitliche Situation Heather Hoy dazu, Unifour im August 2017 zu verlassen. Neue Frontfrau wurde die bekannte Sängerin und Schauspielerin Raya Sarontino, die mit ihrer klaren und kraftvollen Stimme schnell das Publikum eroberte.

 

trenner

 

10. Mai 2019

Kieran Goss & Annie Kinsella

RESERVATION

Der bekannte irische Singer/Songwriter Kieran Goss und die Sängerin Annie Kinsella präsentieren ihr erstes Duo-Album. Kieran Goss gilt seit Langem als einer der besten Songwriter Irlands. In seiner Heimat ist er eine Institution und tritt in den grössten Theatern und Konzerthallen auf. Wie bereits auf früheren Tourneen wird er auf der Bühne von der Sängerin und Künstlerin Annie Kinsella begleitet. Zusammen verzaubern sie das Publikum und erhalten europaweit Lobeshymnen. Beide sind unabhängig voneinander talentierte Sänger, aber wenn sie zusammen singen, wird das Publikum erst recht verzaubert. Songs, Geschichten und Harmonien entführen das Publikum in eine andere Welt. Die Musik kommt direkt aus dem Herzen und geht direkt ins Herz. Ein Konzert, das das Publikum zum Lachen und zum Weinen bringen wird. Ein Konzert, das mit seiner ehrlichen Schönheit bewegen wird. Ein Konzert, das Sie nicht verpassen sollten.

 

trenner

 

23. August 2019

Valsecchi & Nater

RESERVATION

Valsecchi & Nater sind eine Zwei-Mann-Kabarett-Band. In ihrem vierten Programm suchen die bissigen Satiriker nur eines: Harmonie! Und zwar auch zwischen ihren zweistimmigen Liedern. Das Problem ist bloss: die böse Welt ist voll von Widersprüchlichkeiten und falschen Tönen. Da kann man noch so schön dagegen ansingen. Und auch sie selbst sind vor launischem Gezänke nicht gefeit. Statt Liebe zu machen, pflegt man(n) die Liebe zur Macht. Wie soll man da von der Konkurrenz zur Konkordanz finden? Und überhaupt, wieso kommt nicht einfach plötzlich eine Lichtgestalt und löst alles in Liebe auf?! Valsecchi & Nater stellen Fragen. Witzig, frech und schonungslos. Sie entlarven die Tücken des Systems und finden ständig wunde Stellen, auch bei sich selbst.

 

trenner

 

20. September 2019

Ohne Rolf

RESERVATION

Als sich die beiden Plakatkünstler zum ersten Mal mit ihren Plakaten auf die Strasse stellten, glaubte niemand daran, dass sie in den darauffolgenden Jahren drei erfrischend-komische Programme daraus kreieren würden. Dafür bekamen sie den Deutschen Kabarett-Preis und den Deutschen Kleinkunstpreis: «Mit der von ihnen erfundenen «erlesenen Komik» sprengen sie mühelos alle Genregrenzen zwischen Kabarett, Theater und Literatur. Ihr nahezu unerschöpflicher Ideenreichtum, ihre punktgenaue Präzision, ihre sprach-spielerische Leichtigkeit und die philosophische Tiefe ihrer Programme sind so überraschend, phantasievoll und mitreissend, dass man nach einem Programm von OHNE ROLF süchtig nach mehr wird», schrieb die Jury des Deutschen Kabarettpreises. Und «mehr» gibt’s jetzt: In ihrem vierten Stück wechseln Ohne Rolf die Seiten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat.

 

trenner

 

18. Oktober 2019

Sina

RESERVATION

Erhöhter Eintrittspreis: Fr. 40.–

25 Jahre und Album Nummer 13: Sina hat guten Grund zum Feiern. Zu ihrem 25jährigen Bühnenjubiläum erscheint ihr dreizehntes Album «EMMA» mit neuen Folk- und Popperlen, die taufrisch und zugleich wie Sina-Klassiker klingen. Die Walliserin singt sehr persönlich vom Innehalten, von schierer Lebensfreude und der Akzeptanz des Unveränderbaren. Die neuen Songs sind geprägt von Gitarrensounds und feinen, durchsichtigen Arrangements, die Sinas Stimme eindringlich und gleichzeitig herrlich warm umarmen. Zu diesem Zweck hat sie ihre Band neu formiert – mit den Ausnahmegitarristen Jean-Pierre von Dach und ihren langjährigen Begleitern Gregor Heini an der Gitarre, Matthias Kräutli am Schlagzeug und Michael Chylewski am Bass. Auf ihrer Jubiläums-Tour blickt Sina auch zurück mit jenen Hits, welche ihrer Karriere immer wieder Glanzlichter aufgesetzt haben.

sina

 

trenner

 

8. November 2019

Heiri Müller

RESERVATION

Nur eines machte Heinrich («Heiri») Mueller noch viel länger als die «Tagesschau»: Musik! So richtig Raum zur Entfaltung hat er seiner Passion allerdings erst gegen Ende der beruflichen Karriere geben können. Dann aber hat er seine Freunde und die Fachwelt gleichermassen überrascht und begeistert. Seither ist Heinrich Mueller längst als ernstzunehmender Songwriter, Musiker und Sänger mit hohem musikalischem Anspruch in der CH-Szene angekommen. Mehr als 200 Konzerte hat er in den vergangenen Jahren mit seiner hochkarätig besetzten Band gespielt. Für das fünfte Album «As long as I can sing» hat sich Heiri Mueller viel Zeit genommen. Die acht Eigenkompositionen und ein Cover sind sowohl thematisch wie musikalisch höchst abwechslungsreich. Da ist nichts zu viel und nichts zu wenig. Ohne jeden Zweifel: Heinrich Mueller liefert mit «As long as I can sing» sein bisher persönlichstes Werk ab.

 

trenner

 

6. Dezember 2019

A-Live

RESERVATION

Erhöhter Eintrittspreis: Fr. 35.–

Das Acappella-Sextett A-live überzeugt das ganze Jahr über mit ihren grossartigen Live-Shows und ihrer kreativen Nutzung des Stimmapparats – und für Weihnachten haben sie etwas ganz Spezielles vorbereitet. Sozusagen eine «Deluxe-Comedy-Show»-Deluxe! «Santastic» ist eine abendfüllende Acappella Weihnachts-Show. Ein perfekter Unterhaltungsmix aus geballter Ladung Acappella, Charme, Humor, musikalischen Leckerbissen und ausgefallenen Choreografien. Alle Klänge und Harmonien werden alleine von sechs Männern, mit nichts anderem als ihren Stimmen, erzeugt.

alive